Katholische Universität Eichstätt

Rechenzentrum

Übersicht
zurückweiter

Informationen zum
Jahr-2000-Problem

Aktueller Hinweis

Die Katholische Universität Eichstätt ist durch das Jahr-2000-Problem - soweit das Rechenzentrum zuständig ist - insbesondere im Bereich der Büroarbeitsplätze mit vernetzten oder lokal betriebenen Personal-Computern betroffen. Die Mehrzahl der potentiell auftretenden Schwierigkeiten konnte bereits durch Updates oder Neuinstallationen abgefangen werden. Trotzdem sollte jeder, der mit datumsabhängigen Systemen arbeitet, seine Hard- und Software auf mögliche Jahr-2000-Inkompatibilitäten überprüfen.

Die folgenden Informationen bieten eine kurze Einführung in die Jahr-2000-Thematik und zeigen Lösungswege für Standardprobleme. Angehörigen der Katholischen Universität Eichstätt stehen die Mitarbeiter des Rechenzentrums gern zur Verfügung, falls individuelle Fragen oder Probleme auftauchen sollten, die hier beziehungsweise durch Herstellerangaben nicht beantwortet werden. Informationen finden Sie auch in der Zeitschrift des Universitätsrechenzentrums INKUERZE 10 (1999) Nr. 1, S. 31 f.

Ansprechpartner im Rechenzentrum:

Klaus Keil Eichstätt
Raum: eO-108
Telefon: -13 71
E-Mail: klaus.keil@ku-eichstaett.de
 
Alexander Kaltenbacher Ingolstadt
Raum: AS-203
Telefon: -18 85
E-Mail: alexander.kaltenbacher@ku-eichstaett.de

nach oben
10.04.1999
Peter Mösgen